Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „Allgemeine Geschäftsbedingungen“) gelten für Kaufverträge, die über den Online-Shop TRIMAKASI unter https://trimakasi.eu/ (im Folgenden „Webseite") zwischen

unser Unternehmen:

Trimakasi sro, Sitz: Bílkova 855/19, 110 00 Prag 1 – Altstadt, Tschechien

Organisations-ID (ICO): 06947654

Umsatzsteuerpflichtiges Unternehmen: CZ06947654

eingetragen im Handelsregister des Stadtgerichts in Prag, Einlage-Nr. C 291883

Lieferadresse: Petržílkova 1435/33, 158 00 Praha 13-Stodůlky, Tschechische Republik

Telefonnummer: +420 774 041 292

Kontakt E-mail: info@trimakasi.eu

(im Folgenden „wir“)

und unseren Kunden, Käufern (im Folgenden „Sie“)

  1. PRÄAMBEL

1.1. Inhaltszusammenfassung

Durch den Abschluss des Kaufvertrages mit Ihnen sind wir verpflichtet, Ihnen die in Ihrer Bestellung über unsere Website angegebene Ware (nachfolgend auch das/die Produkt/e) zu liefern, wobei Sie sich zur Abnahme der Ware und zur Zahlung des Kaufpreises an uns verpflichten. Um den Kaufvertrag abzuschließen, müssen Sie eine Bestellung aufgeben und von uns annehmen lassen (siehe Artikel 2). Einzelheiten zu den Preisen sind in Artikel 3 beschrieben. Verschiedene Zahlungsmethoden und Lieferung finden Sie in Artikel 4 und Artikel 5. Informationen zum Rücktritt vom Vertrag nach der Übernahme des Produkts sind in Artikel 6 beschrieben Reklamationen unterliegen unserem Regeln für die Bearbeitung von Beschwerden.

1.2. Ist der Kaufvertrag ein Verbrauchervertrag?

Ein Verbrauchervertrag ist eine Vertragsart, bei der eine der Parteien ein Verbraucher ist, dh eine natürliche Person, die das Produkt zu anderen Zwecken als zu geschäftlichen oder beruflichen Zwecken kauft, und die andere Partei ein Unternehmer ist. Handelt es sich bei dem Vertrag um einen Verbrauchervertrag, stehen dem Kunden besondere Schutz- und Rechte aufgrund gesetzlicher Vorschriften und/oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu.

Wenn Sie Verbraucher sind, gilt der Kaufvertrag daher als Verbrauchervertrag.

1.3. In welchen Dokumenten sind die Rechte und Pflichten beschrieben?

Unsere Rechte und Pflichten richten sich in erster Linie nach dem Vertrag bestehend aus folgenden Dokumenten:

  • diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die die Rechte und Pflichten zwischen Ihnen und unserem Unternehmen definieren;
  • Regeln für die Bearbeitung von Beschwerden, verwendet bei der Bearbeitung einer Beschwerde;
  • Bedingungen und Anweisungen, die auf der Website festgelegt sind, insbesondere beim Abschluss der Bestellung;
  • Bestellung und Auftragsannahme.

Andere im Kaufvertrag nicht beschriebene Rechte und Pflichten richten sich nach tschechischem Recht, und zwar nach Folgendem:

  • Akt Nr. 89/2012 Slg., Bürgerliches Gesetzbuch, in der jeweils gültigen Fassung (im Folgenden „Bürgerliches Gesetzbuch“);
  • Akt Nr. 634/1992 Slg., über den Verbraucherschutz in der jeweils gültigen Fassung (gilt nur für Verbraucher).

Befindet sich Ihr Wohnsitz oder Hauptsitz außerhalb der Tschechischen Republik oder enthält unser Vertragsverhältnis einen internationalen Bezug, wird davon ausgegangen, dass unser Verhältnis geregelt ist durch Tschechisches Recht. Wenn Sie ein Ausländer sind, dessen Heimatland ein höheres Verbraucherschutzniveau als das tschechische Recht bietet, gilt dieses höhere Schutzniveau. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist Prag; die Rechte des Verbrauchers aus allgemein verbindlichen Rechtsvorschriften bleiben unberührt

1.4. Wie erteile ich meine Zustimmung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen?

Sie erklären sich mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden, während Sie die Bestellung über die Website erstellen, indem Sie ein Kästchen ankreuzen „Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Website gelesen und stimme ihnen zu

1.5. Was sollten Sie sonst noch über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen wissen?

Sollte sich eine der Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen als ungültig, unwirksam oder undurchführbar erweisen (oder werden), gilt die Bestimmung mit der nächsten Bedeutung. Die Gültigkeit anderer Bestimmungen bleibt unberührt.

Unser Unternehmen behält sich das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorzunehmen. Ihre Rechte und Pflichten richten sich stets nach den am Tag des Abschlusses des Kaufvertrages durch uns gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen oder Ergänzungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen können nur schriftlich erfolgen und wir veröffentlichen stets den wirksamen Wortlaut der Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Website.

  1. KAUFVERTRAG

2.1. Wie kann man einen Kaufvertrag abschließen?

Um einen Vertrag abschließen zu können, müssen Sie uns die Bestellung gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen über unsere Website zukommen lassen. Die Bestellung muss von uns per E-Mail wie in diesen AGB näher beschrieben angenommen werden. Durch diese Annahme kommt der Kaufvertrag zwischen uns zustande.

Die Präsentation unserer Produkte auf der Die Website hat nur informativen Charakter und kann als solche nicht als Vorschlag zum Abschluss eines Vertrages gem. Wir sind nicht verpflichtet, einen Vertrag über bestimmte und auf der Website präsentierte Waren abzuschließen.

2.2. Wie können Sie eine Bestellung aufgeben?

Sie können eine Bestellung jederzeit über die Website aufgeben, indem Sie das Formular ausfüllen. Jede Bestellung muss alle im Formular angegebenen Angaben enthalten.

Vor dem Absenden des Bestellformulars erhalten Sie von uns eine Zusammenfassung Ihrer Bestellung inklusive des Endpreises (mit allen Steuern, Zöllen und Gebühren). Diese Zusammenfassung ist Ihre letzte Chance, die eingegebenen Daten zu ändern.

 

Durch Drücken von „BESTELLEN UND ZAHLEN“ wird die Bestellung verbindlich. Die in der verbindlichen Bestellung enthaltenen Daten werden als richtig und vollständig angesehen. Sollten sich diese Daten später ändern, teilen Sie uns dies bitte umgehend telefonisch oder per E-Mail mit.

2.3. Wie können Sie eine bereits gesendete Bestellung ändern oder stornieren?

Eine bereits versendete, aber noch nicht von uns angenommene Bestellung kann telefonisch oder per E-Mail storniert oder geändert werden.  Alle bereits angenommenen Bestellungen gelten jedoch als verbindlich. Spätere Stornierungen oder Änderungen werden nur nach Absprache mit uns anerkannt. Soweit Ihnen kein Rücktrittsrecht vom Kaufvertrag zusteht und die Bestellung nicht storniert werden kann, haben wir Anspruch auf Ersatz der bereits entstandenen Kosten, die uns im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung entstanden sind.

2.4. Wie erfahren Sie, dass Sie meine Bestellung erhalten haben? Wann wird der Vertrag geschlossen?

Wir senden Ihnen eine Benachrichtigung per E-Mail als Nachweis für den Eingang Ihrer Bestellung. Diese Benachrichtigung wird automatisch versendet und bedeutet nicht, dass Ihre Bestellung angenommen wurde.

Der Kaufvertrag kommt zwischen uns zustande, wenn Sie von uns an Ihre (in Ihrer Bestellung angegebene E-Mail-Adresse) die Information über unsere Annahme Ihrer Bestellung erhalten. Andernfalls kommt der Kaufvertrag mit Abholung der bestellten Ware zustande.

2.5. Können Sie den Kaufvertrag in Papierform erhalten?

Alle Vertragsunterlagen werden per E-Mail bzw.

Alle Vertragsunterlagen werden elektronisch archiviert. Der Kaufvertrag ist Dritten nicht zugänglich.

  1. KAUFPREIS

3.1. Sind in den Kaufpreisen alle Steuern und Gebühren enthalten?

Wir sind der Mehrwertsteuerzahler und der Kaufpreis beinhaltet auch die Mehrwertsteuer und andere Steuern und Gebühren.

3.2. Ist es möglich, dass sich der auf der Website angezeigte Preis ändert?

Sollte ein auf der Website angezeigter Preis während des Bestellvorgangs veraltet sein, werden wir Sie umgehend informieren. Spätere Preisänderungen wirken sich jedoch nicht auf Bestellungen aus, die zwischenzeitlich (dh zwischen Ihrem Absenden und unserem Erhalt der Bestellung) angenommen wurden.

Bei offensichtlichen Fehlern bezüglich des Kaufpreises sind wir nicht verpflichtet, Ihnen ein Produkt zu einem solchen offensichtlich falschen Kaufpreis zu liefern.

3.3. Können Sie verschiedene Produktrabatte kombinieren?

Leider können Sie nicht. Die Kombination verschiedener Preisnachlässe ist nicht zulässig, es sei denn, dies ist ausdrücklich für ein bestimmtes Produkt vorgesehen.

  1. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

4.1. Wie können Sie die Produkte bezahlen?

Sie können unsere Produkte wie folgt bezahlen:

  • elektronisch, vor der Warenlieferung: Paypal
  • elektronisch, vor Auslieferung der Ware: Stripe
  • elektronisch vor Auslieferung der Ware: Comgate
  • elektronisch, vor Auslieferung der Ware, per Überweisung auf unser Bankkonto (die Hinweise finden Sie in der bestätigten Bestellung).

Alternativ können Sie eine andere Zahlungsmethode verwenden. Alle Zahlungsarten inklusive Gebühren werden unter angezeigt unsere Website auf der Seite Zahlungen und Transport.

4.2. Wann ist der Fälligkeitstermin?

Bei Barzahlung gilt als Fälligkeit der Tag der Abholung der Ware. Die Fälligkeit bei bargeldlosen Zahlungen vor Lieferung der Ware beträgt 5 (fünf) Tage ab Eingang der Bestellung. Der Preis gilt mit Gutschrift auf unserem Bankkonto als bezahlt. Erfolgt die Zahlung nicht innerhalb der Fälligkeitsfrist, können wir vom Kaufvertrag zurücktreten.

4.3. Ist es möglich, dass unser Unternehmen von mir eine Anzahlung oder Vorauszahlung verlangt?

Bitte denken Sie daran, dass wir berechtigt sind, Sie darum zu bitten Begleichung des vollen Warenpreises (oder gegen Anzahlung) vor Versand oder Lieferung der Ware.

  1. LIEFERANTEN

5.1. Wie erhalten Sie Ihre Ware?

Auf der Seite werden verschiedene Versandarten inkl. jeweiliger Transportkosten angezeigt Zahlungen und Transport.

Die Bestellung zeigt immer den Endpreis inklusive aller Transportkosten.

5.2. Wann erhalten Sie die Ware?

Die Lieferung der Ware hängt immer von der Verfügbarkeit eines bestimmten Produkts und der gewählten Transport- und Zahlungsart/en ab. Bitte beachten Sie, dass es außerhalb unserer Befugnisse liegt, den Transport durch externe Transportunternehmen zu beeinflussen. Bei einigen Versandproblemen kontaktieren Sie uns bitte, damit wir das Problem mit dem Transportanbieter lösen können.

Der Versand der aktuell auf Lager befindlichen Ware erfolgt innerhalb von 3 (drei) Werktagen nach Eingang Ihrer Bestellung bzw. nach Gutschrift der Zahlung auf unserem Konto, wenn Sie bargeldlos bezahlen möchten.

Die derzeit nicht lagernden Waren werden versendet, sobald dies möglich ist. Über den genauen Eingang Ihrer Ware halten wir Sie auf dem Laufenden.

Der Begriff „Warenlieferung“ im Sinne der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bezeichnet den Zeitpunkt der Lieferung der bestellten Ware an Ihren Bestimmungsort. Ihre Weigerung, die bestellte Ware ohne Angabe von Gründen abzuholen, gilt nicht als unser Lieferverzug oder als Rücktritt vom Vertrag. Vielmehr können wir Ihre Weigerung, die bestellte Ware abzuholen, als Rücktritt vom Kaufvertrag werten und die entstandenen Kosten für die Rücksendung der Ware geltend machen.

Sie werden nach Zahlung des vollen Kaufpreises rechtmäßiger Eigentümer der Ware.

5.3 Welche Schritte müssen Sie bei der Warenübernahme unternehmen?

Bitte vergewissern Sie sich bei der Anlieferung der Ware, dass die Verpackung unbeschädigt ist.  Bei Problemen rufen Sie bitte den Transportdienstleister und uns an. Ihre Weigerung, eine Lieferung mit beschädigter Verpackung anzunehmen, gilt nicht als „Abholung der bestellten Ware ohne Angabe von Gründen“.

Sobald Sie die Ware abholen (oder die Ware abholen sollen, dies aber nicht tun) sind Sie für den zufälligen Untergang, die Beschädigung oder den Verlust der Ware verantwortlich.

5.4. Was passiert, wenn Sie die Ware nicht übernehmen?

Wenn aus einem Grund Ihrerseits die Lieferung wiederholt werden muss oder eine andere als die vereinbarte Versandart verwendet wird Sie müssen die Kosten für eine solche Lieferung bezahlen.

Wenn Sie die Ware ohne Angabe von Gründen nicht übernehmen wir können Ersatz aller für die Lieferung und Lagerung der Ware aufgewendeten Kosten verlangen sowie sonstige Kosten, die durch die Nichtabholung der Ware entstehen.

  1. RÜCKTRITT VOM VERTRAG

6.1. Wie können Sie vom Kaufvertrag zurücktreten?

Als Verbraucher haben Sie das Recht, ohne Angabe von Gründen vom Kaufvertrag zurückzutreten innerhalb 14 (vierzehn) Tage ab Warenübernahme (besteht die Lieferung aus mehreren Warenstücken, bedeutet „Übernahme“ die Übernahme des letzten Stücks). Im Falle eines Vertragsrücktritts verwenden Sie bitte das Musterformular.

Dieser Artikel der Allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt nur, wenn Sie Verbraucher sind.

6.2. Welche Folgen hat der Rücktritt vom Vertrag?

Durch Rücktritt vom Vertrag wird der gesamte Kaufvertrag null und nichtig und gilt ab diesem Zeitpunkt als nie geschlossen.

Enthält die Lieferung die bestellte Ware sowie ein Geschenk (das Sie mit Ihrer Zustimmung erhalten) wird der Schenkungsvertrag mit dem Rücktritt vom Kaufvertrag durch eine der Parteien ebenfalls hinfällig. Bitte senden Sie uns das Geschenk zusammen mit der retournierten Ware zurück.

6.3. Wie soll die Ware zurückgesendet werden?

Sie müssen die Ware innerhalb von vierzehn (14) Tagen ab Widerruf des Kaufvertrages an unsere Geschäftsadresse zurücksenden. Bitte verwenden Sie kein COD. Diese Methode wird möglicherweise nicht akzeptiert.

Wir empfehlen Ihnen, der Rücksendung folgende Unterlagen beizufügen:

  • eine Kopie des Lieferscheins und der Rechnung (sofern ausgestellt) oder ein anderes Dokument, das den Kauf der Ware belegt
  • schriftliche Erklärung über den Rücktritt vom Vertrag (mit unserem Formular oder auf andere Weise) und die gewählte Art der Rückerstattung.

Die Nichteinreichung der vorstehenden Unterlagen steht der Anerkennung Ihres gesetzlichen Rücktrittsrechts durch uns nicht entgegen.

6.4. Wann bekommst du mein Geld zurück?

Sie erhalten Ihr gesamtes Geld innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach dem Rücktritt vom Vertrag. Bitte denken Sie daran, dass wir Ihnen möglicherweise keine Rückerstattung leisten, bevor wir die zurückgesandte Ware erhalten oder einen Nachweis dafür erhalten haben, dass Sie uns die Ware an unser Unternehmen zurücksenden.

Neben dem Kaufpreis in Höhe des Kaufpreises haben Sie Anspruch auf Erstattung der für die Rücksendung der Ware aufgewendeten Versandkosten. Die Entschädigung wird von der günstigsten Liefermethode abgeleitet.

Sie erhalten Ihr Geld auf die gleiche Weise, wie Sie es verwendet haben (es sei denn, Sie wählen innerhalb von 10 (zehn) Tagen einen anderen Weg mit zusätzlichen Kosten) oder auf eine andere erforderliche Weise.

Alle Kosten für die Rücksendung der zurückgesendeten Waren an unsere Adresse, auch wenn die Waren aufgrund der besonderen Beschaffenheit nicht per Standardpost zurückgesendet werden können, gehen zu Ihren Lasten.

6.5. Was ist, wenn die zurückgegebene Ware beschädigt ist?

Bitte verpacken Sie die Ware bei der Rücksendung in eine geeignete Verpackung, um Beschädigungen oder Zerstörungen zu vermeiden.

Es liegt in der Verantwortung des Verbrauchers sicherzustellen, dass die zurückgegebene Ware nicht beschädigt, abgenutzt, verschmutzt oder unvollständig ist. Bei beschädigter, abgenutzter, verschmutzter oder unvollständiger Ware sind wir nicht verpflichtet, den Rücktritt vom Kaufvertrag anzunehmen und können die Ware auf Ihre Kosten an Sie zurücksenden.

6.6. Wann dürfen Sie den Vertrag nicht kündigen?

Sie können den Vertrag nicht kündigen, wenn die Ware auf Ihren Wunsch oder für Sie geändert wurde.

6.7. Wann können wir den Vertrag kündigen?

Unser Unternehmen behält sich das Recht vor, in folgenden Fällen vom Vertrag zurückzutreten:

  • wenn wir die Zahlung des vollen Kaufpreises nicht fristgerecht erhalten oder Sie die Ware nicht abholen;
  • das Produkt ist nicht verfügbar (aus objektiven Gründen wie Produktionsende, Ende der Warenlieferung in die Tschechische Republik usw.) und kann nicht zu den ursprünglich vereinbarten Bedingungen geliefert werden
  • die Lieferung der Ware unmöglich oder rechtswidrig ist.

Tritt einer der oben genannten Umstände ein, werden wir Sie unverzüglich per E-Mail über unseren Rücktritt vom Vertrag informieren.

Wenn Sie den Kaufpreis bereits (ganz oder teilweise) bezahlt haben, erstatten wir Ihnen den korrekten Betrag innerhalb von 5 (fünf) Tagen nach Vertragsbeendigung auf Ihr Konto (ein bestimmtes Konto oder dasselbe Konto, von dem Sie die Zahlung bezahlt haben). Waren).

  1. DEFEKTE LEISTUNG

Bei der Ausübung Ihrer Rechte aus mangelhafter Leistung verfahren wir gemäß unseren Regeln für den Umgang mit Beschwerden.

  1. WEITERE INFORMATIONEN FÜR VERBRAUCHER

8.1. Welche Lizenzen haben wir?

Wir machen unsere Arbeit, den Verkauf von Waren, basierend auf einem Gewerbeschein. Unsere Tätigkeiten unterliegen keinen weiteren Genehmigungen oder Lizenzen.

8.2. Welche Rechte haben Sie bei Streitigkeiten aus dem Vertrag?

Wenn eine potenzielle Streitigkeit zwischen Ihnen (einem Verbraucher) und unserer Organisation aus dem Vertrag nicht erfolgreich beigelegt wird, haben Sie das Recht, diese Streitigkeit bei der tschechischen Gewerbeaufsichtsbehörde (http://www.coi.cz/), um einen alternativen Rechtsbehelf zu suchen. Sie können dieses Recht innerhalb eines Jahres ab Ihrem ersten Anspruch in Bezug auf diesen Streit ausüben.

Um Beschwerden über bei uns gekaufte Produkte oder Dienstleistungen einzureichen und nach einer Stelle zu suchen, die eine alternative Streitbeilegung ermöglicht, können Sie eine entsprechende von der EU eingerichtete Online-Plattform nutzen unter: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

  1. URHEBERRECHT, HAFTUNG UND NUTZUNG DER WEBSITE

9.1. Ist der Inhalt der Website urheberrechtlich geschützt?

Der auf unserer Website befindliche Inhalt (Texte, Fotos, Bilder, Logos, Software und andere Elemente) ist durch unser Urheberrecht oder sonstige Rechte Dritter geschützt. Es ist untersagt, den Inhalt ohne unsere Zustimmung oder die Zustimmung des Inhabers des Urheberrechts zu ändern, zu kopieren, zu reproduzieren, zu verteilen oder für irgendwelche Zwecke zu verwenden.

Namen und Bezeichnungen von Produkten, Dienstleistungen, Unternehmen und Firmen können durch die Marken der jeweiligen Eigentümer geschützt sein.

9.2. Haftung und Nutzung der Website

Wir haften nicht für Fehler, die durch Eingriffe Dritter oder durch unsachgemäße Nutzung der Website entstehen. Bei der Interaktion mit der Website ist es untersagt, Verfahren zu verwenden, die die Funktionalität des Systems stören oder das System überlasten könnten.

Wenn Sie bei der Nutzung der Website eine illegale oder unethische Handlung begehen, können wir Ihren Zugriff auf die Website ohne Entschädigung einschränken, aussetzen oder beenden. Sie sind auch verpflichtet, uns alle Schäden zu ersetzen, die offensichtlich durch Ihre Handlung nach diesem Absatz verursacht wurden.

Hinweis: Durch Anklicken einiger Links auf unserer Website können Sie die Website verlassen und auf eine Website eines Drittanbieters weitergeleitet werden. Wir haften nicht für diese Websites Dritter.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten am 3. Mai 2018 in Kraft.